Seitenanfang

Hauptnavigation




Zusatzinformationen

Umfrage

Leider gibt es momentan keine aktiven Umfragen.
Hier alle Umfragen auf einen Blick.


Hauptinhaltsbereich

Hintergrund

Warum soll die Gemeinde den Bispinghof kaufen?

Mit der Idee eines Ankaufes des Bispinghof-Grundstückes durch die Gemeinde hat Lothar Fink der Diskussion um die Zukunft des Geländes einen wichtigen Impuls gegeben. Lesen Sie hier, warum die Idee richtig ist:

  • Ein Großteil der Bürgerinnen und Bürger möchte, dass der Bispinghof nicht an private Investoren verkauft wird, sondern der Allgemeinheit zur Verfügung steht.

  • Das Grundstück soll an Bürgerstiftung und Heimatverein langfristig verpachtet werden. Das schafft Rechtssicherheit.

  • Der Kauf ermöglicht dem Heimatverein einen Umzug in neue Räume und entlastet die Bürgerstiftung, die sich auf den Unterhalt des Hofes konzentrieren kann. So könnte mit dem Projekt zügig begonnen werden.

  • Der Kauf belastet den Gemeindehaushalt kaum, da der Wert des Grundstückes auf der Akitvseite bilanziert werden kann. Allein die Zinskosten wirken belastend. Allerdings braucht der Heimatverein in den kommenden Jahren ohnehin weitere finanzielle Unterstützung: Der bauliche Zustand des Heimatmuseums ist desolat und muss verbessert werden!


  • Zum Seitenanfang