Seitenanfang

Hauptnavigation




Zusatzinformationen

Umfrage

Leider gibt es momentan keine aktiven Umfragen.
Hier alle Umfragen auf einen Blick.


Hauptinhaltsbereich

Kulinarisch

März: Feines Gulasch vom Seeteufel

Kochen für Freunde und Familie sind mein großes Hobby.
Der Seeteufel eignet sich meines Erachtens am besten für ein Fischgulasch, weil er bei wunderbarem Geschmack schön fest ist. Und Gräten gibts eben auch nicht.

Zutaten für 4 Personen

  • Ein gutes Kilo Seeteufelfilet
  • Eine grüne oder rote Paprikaschote
  • 250 gr. Champignons
  • Sechs große Tomaten
  • Eine kleine Dose Erbsen
  • 0,75 l Sahne
  • Eine Zitrone
  • 50 gr. Butter
  • Eine Zwiebel

  • Zum Würzen gebrauche ich
    Salz, am liebsten gestoßener Pfeffer, Zucker,
    Worchestershire-Sauce und Tabasco

    Zubereitung:
    Würfeln Sie zunächst das Fischfilet und würzen es mit Pfeffer und Salz.
    Braten Sie die Zwiebelringe in Butter glasig an und geben Paprikastreifen und blättrig geschnittene Champignons dazu, zuletzt die Tomatenwürfel. Lassen Sie alles fünf Minuten lang schmoren, bevor die Fischfilets und die Erbsen dazukommen. Nach weiteren zehn Minuten bestäuben Sie alles mit einem Esslöffel Mehl und löschen es mit der Sahne ab. Jetzt sollte der Fisch noch etwas köcheln, so dass der Fisch gar zieht.
    Zum Schluss fehlt noch die Würze: Zwei Esslöffel Zitronensaft, je eine Spritzer Worchestershire-Sauce und Tabasco, Salz, Pfeffer und Zucker.

    Dazu passen Salzkartoffeln, die man gut mit der reichlich vorhandenen Sauce essen kann. Ebenfalls empfehlenswert sind ein Salat und ein Rotwein.


  • Zum Seitenanfang